Woche 3 - 3. - 8. Mai 2021

Wie war das eigentlich mit dem Wonnemonat Mai gemeint? Irgendwie hat das in dieser Woche noch nicht so gut geklappt, es war kalt, nass, windig und hat sogar mal kurz geschneit, alles andere als ideale Bedingungen für den Tiefbau. Adrian und Karol haben sich dennoch nicht abschrecken lassen und in dieser Woche ganz viel am Wasserlauf gearbeitet. So langsam kann man sehen, wozu die ganze Buddelei in den letzten beiden Wochen gut war. Rund ums Wasser werden dann drei der achtzehn Bahnen platziert, das wird sicher lustig, wenn dann der Ball ab und an baden geht. Diese Woche hatten wir eher Sorge, dass die Fahrzeuge versinken, ist dann aber zum Glück alles gut gegangen. Auch Carsten Volpert von Citygolf Europe war bei seinem Kurzabstecher zufrieden mit dem Fortschritt.

  • Adrian und Karol von Citygolf Europe am Wasserlauf

    Adrian und Karol von Citygolf Europe am Wasserlauf

  • Besuch vom Chef - Carsten Volpert und Adrian Rak

    Besuch vom Chef - Carsten Volpert und Adrian Rak

  • Karol am Eisenbinden für den Wasserlauf

    Karol am Eisenbinden für den Wasserlauf

  • Vorarbeiten abgeschlossen, der Beton kann bald kommen

    Vorarbeiten abgeschlossen, der Beton kann bald kommen

  • Vorarbeiten abgeschlossen, der Beton kann bald kommen

    Vorarbeiten abgeschlossen, der Beton kann bald kommen

Adrian und Karol sind jetzt erstmal eine Woche auf Heimaturlaub. Toll dass der Verein zur Pflege auch Sonnabends Corona-Tests anbietet, damit die beiden dann problemlos über die Grenze nach Haus konnten. Die kommende Woche steht dann im Zeichen der einheimischen Handwerker: die Arbeiten am Kiosk beginnen.

Auch in dieser Woche wieder ein tolles Video von Axel Wolf. Der Sturm hat die Drohne zwar näher am Boden gehalten, so blieb dann mehr Zeit für die Dokumentation der Vorbereitungen für den Wasserlauf.

Adrian und Karol von Citygolf Europe im Einsatz für den Wasserlauf.

Schneverdingen Touristik
Naturpark Lüneburger Heide
LEADER
Hier investiert die EU - ELER

Hier investiert Europa in die ländlichen Gebiete mit der Maßnahme: „LEADER“.
Mit dieser Maßnahme wird die Zusammenarbeit und die Initiierung, Organisation und Umsetzung von Projekten zur nachhaltigen Entwicklung in ländlichen Gebieten („LEADER-Region“) unterstützt.